Eingesunkene Wagen

Eingesunkene Wangen

Eingesunkene Wangen

Was hilft gegen .

Was hilft gegen Knitterfältchen?

Der Volumenverlust im Wangenbereich führt zur Verschmälerung des Gesichts und hinterlässt kleine unschöne „Knitterfältchen“.
Die resultierenden deutlichen Eindellungen der Wange werden bevorzugt durch Filler in den tieferen Schichten der Wange ausgeglichen. Die störenden kleinen „Knitterfältchen“ werden zusätzlich oberflächlich flächig unterfüttert. Umschriebene tiefe Falten können auch direkt aufgepolstert werden. Es resultiert das Konzept einer mehrschichtigen Unterspritzung mit unter Umständen verschiedenen Materialien und Verdünnungen.

Was hilft gegen eingesunkene Wangen?

Zur Anwendung kommen bevorzugt Hyaluronsäuren verschiedener Dicken und Radiesse ® als Filler in den tieferen Schichten der Wange.
Eine besondere Herausforderung liegt darin, die Bildung von Knötchen sowie Eindellungen durch lokale Überkorrektur zu vermeiden. Da sich das Füllmaterial nach der Injizierung erst im Gewebe verteilen und in die Zwischenzellstruktur eingebaut werden muss, ist oftmals eine schrittweise Behandlung in mehreren Unterspritzungszyklen empfehlenswert.
Der unterspritzte Filler ist hier nicht nur als Volumengeber zu sehen, sondern fungiert auch als Nährstoff für die Haut, die durch ihn wieder vermehrt elastische Fasern einbauen kann. 

Prostrolane-Hängebäckchen

Was hilft gegen Knitterfältchen?

Straffung des Kinns

1 of 1

Natürliche Schönheit durch neue Frische im Gesicht

Botox ®

Hyaluron

Radiesse ®

Prostrolane

Rufen Sie uns gerne an, um einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren!

Dr. med. Enno Barlag, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 

Ihr Experte für die Faltenbehandlung & Schönheitsoperationen